über mich...nunja - Tom Riedel

t o m r i e d e l
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Thomas Riedel | Saarbrücken

Fotograf, hauptberuflich eigentlich Feuerwehrmann, Unikat & Designer

eher ungewöhnlicher Leuchten, sofern Zeit bleibt.                                        

Ich fotografiere immer mehr analog. Dazwischen quäle ich aber noch gerne

meine alte Nikon D300 und zwar solange, bis sie aufgibt.


Digital kann man schneller eine Idee umsetzen als analog, die

Kontrollmöglichkeiten am Monitor sind mir wichtig, vor allem beim

Fotografieren nach Gefühl, wie ich es oft mache. Was ich fotografiere

sieht man, aber warum ich es fotografiere?


Ich könnte jetzt eine Abhandlung darüber schreiben wieso; Passion
und Mission, Intention und Religion, Mutation und Kaliumion,

analog und überhaupt - dann wäre ich aber Schriftsteller geworden.


Eines ist Fakt, analog fotografieren ist - entwickelt man
nicht selbst -durchaus kostspielig. Aber man gewinnt
Zeit & Muse, für sich und andere, sowohl beim Fotografieren
selbst, als auch später am Rechner.

Man hat Zeit zum Nachdenken und Planen vor

Ort, wer nur 8 Schuss hat, zielt genauer ;-)


Mir gefällt das!




Es ist wie es ist und wie
es ist, ist es gut.
Morgen ist vielleicht alles

wieder ganz anders...


Tom

[ Das formidable Foto hier stammt von VARVARA KANDAUROVA ]








Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü